normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten 
 

Fachbereich Musisch-Kulturell

Das Fach Musik

 

Allgemeines:

 

Wesentliches Anliegen des Musikunterrichts ist es, die Erlebnisfähigkeit der Schüler durch Freude am Singen und Musizieren alleine und in der Gruppe zu wecken und zu erweitern.

Hören, Singen sowie Bewegung und Rhythmusschulung in Verbindung mit Musik und Spielen auf Instrumenten ermöglichen es den Schülern vorhandenes theoretisches und fachpraktisches Wissen anzuwenden, zu erwerben und zu erweitern.

 

Leistungsfeststellung und Leistungsbewertung im Fach Musik:

 

Leistungsfeststellungen und Leistungsbewertungen geben den Schülerinnen und Schülern Rückmeldungen über den erreichten Kompetenzstand. Den Lehrkräften geben sie Orientierung für die weiteren Planungen des Unterrichts sowie für notwendige Maßnahmen zur individuellen Förderung.

Fachpraktische Leistungen haben im Musikunterricht einen hohen Stellenwert.

In die Gesamtbeurteilung gehen mündliche, fachpraktische und schriftliche fachspezifische Leistungen ein. Mündliche und fachpraktische Leistungen erhalten das Hauptgewicht. Dazu gehören auch angemessenes Verhalten in musikalischen Prozessen, Rücksichtnahme und Teamarbeit. Neben der Qualität der Beiträge zählt auch die Bereitschaft und das Interesse, produktiv am Unterrichtsgeschehen mitzuwirken.

 

Bewertet werden:

 

➢        Beiträge zum Unterrichtsgespräch

 

➢        Unterrichtsdokumentationen, Arbeitsblätter

 

➢        Anwenden fachspezifischer Methoden und Arbeitsweisen

 

➢        Präsentationen, allein und in der Gruppe (auch unter Verwendung von Medien)

 

➢        Ergebnisse von Partner- oder Gruppenarbeiten

 

➢        Das Spielen von Instrumenten

 

➢        Teilnahme an einer Musik-AG (Band)

 

➢        Die Präsentation einer musikalischen Aufführung