normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten 
 

Schulsanitätsdienst

Schulsanitätsdienst an der Oberschule Jade

 

Den Schulsanitätsdienst gibt es an der OBS Jade als:

 

Einrichtung der Schule

AG im Nachmittagsunterricht

 

Der Schulsanitätsdienst hat einen eigenen Raum (Nr. 1.001). Dort befindet sich die Sanitätsausstattung (Kühlpacks, Verbandsmaterial, Tragen usw.) für die Erste Hilfe.

 

Ausgestattet ist der Raum mit

 

            Waschbecken

            Liege

            Schränken

            Schreibplatz mit Telefon

            Sitzecke.

 

Zur persönlichen Ausstattung der Mitglieder gehören:

 

            Einsatzjacken

            Sweatshirts

 

Zum Schulsanitätsdienst gehören Schülerinnen/Schüler vom 5. bis 10. Jahrgang; z. Zt. 15 Schülerinnen und Schüler.

 

Der Start in die Schulsanitätsausbildung beginnt mit der Teilnahme in der Schulsanitäts-AG während des Nachmittagsunterrichts.

 

Es folgt ein Erste-Hilfe-Lehrgang hier an der Schule, ausgeführt vom DRK Wesermarsch.

 

An jedem Schultag sind 3 – 4 Schulsanitäter für den Bereitschaftsdienst eingeteilt; diese sind auch in den Pausen im Sanitätsraum anzutreffen.

Zum Einsatz gerufen wird der Schulsanitätsdienst über die Lautsprecheranlage (Sprechstelle im Sekretariat).

Betreut wird der Schulsanitätsdienst in erster Linie vom Hausmeister unserer Schule (ausgebildeter Erste Hilfe Betreuer), begleitet durch die Schulsozialpädagogin und dem DRK Wesermarsch.

 

Zum Abschluss des Schuljahres nehmen die Schulsanitäter jährlich an dem Wettbewerb „Hand aufs Herz“ in Bremen teil.